ZORN's Laugebrezel

  • vor Ihren Augen ständig frisch gebacken aus eigens hergestellten Teiglingen
  • jede Brezel ein Unikat aus ZORN's Handwerksbackstube
  • kastanienfarbene, krosse Kruste
  • softer Kern
  • langer Frischhaltung durch lange Teigruhezeiten

Weizenmehl; Wasser; Sonnenblumenöl;
Backmittel (Weizengluten; Weizenquellmehl;
Malzmehl (Gerste; Weizen);
Gerstenmalzextrakt; Emulgator Rapslecithin, Weizenmehl; Hefe; Salz; Brezellauge

Aus einem mit Margarine und Öl hergestellten Teig wird ein rollfähiger Brezelteig geknetet. Der Kleber (Weizengluten) muss beim Knetprozess stark ausgeknetet sein damit sich der Brezelstrang gut rollen lässt.

Erst werden kleine, runde Teigstückchen hergestellt, dann kleine Teigrollen und nach einer kurzen Entspannungshase werden auf dem Holztisch von ZORN’s Bäcker-Team viele Brezel gerollt. Jede Brezel ein handwerkliches Unikat.

Mit der richtigen Technik ist ein Brezel im NullkommaNix hergestellt. Danach folgt das Garen im Klimaschrank, das Zwuschenkühlen und das Laugen.

Und nach einer weiteren Kühlphase werden die frisch hergestellten Laugebrezel-Teiglinge in ZORNs Fachgeschäfte angeliefert um sie da fortlaufend frisch zu backen.

So einfach geht Brezel. Und das ist 100% Handwerk.

WEIZENGLUTEN

stündlich frisch aus dem Ofen- vor Ihren Augen gebacken

0,65 €